Austria4Kids die Seite für Kinder und Familien
 Austria4kids.at - das informative österreichische Portal für Kinder, Eltern und Familien!
A4Kids Home
 Für Familien
 Für Kinder
 Für Eltern
 SONSTIGES

 » Coole Trendsports!


Kinder  Schau Dich um, wir zeigen Dir hier wichtiges zu Dirtsurfing

Vielleicht empfindest Du Dirtsurfing ja als eine interessante Idee für eigene Freizeitaktivitäten!




 » Dirtsurfing


Dirtsurfing

Snowdeck
Be free - Be dirtsurfer!

Geschichte des dirtsurfers

So schön die Westküste Australiens sein mag, die Surfbedingungen scheinen nicht allen zu entsprechen. Was Graeme Attey brauchte war ein Gerät, das ihm immer und überall das gleiche Feeling wie auf der Welle vermitteln konnte. Das Gefühl von Freiheit, wie wir es auch vom Snowboarden, Surfen, Kitesurfen etc. her kennen.

So erfand Graeme Attey das genialste Sportgerät seit dem das Rad erfunden wurde! In-line Boarden oder dirtsurfen ist Australiens jüngste Extremsportart und erobert die Welt. Obwohl es sich um eine Kombination zwischen Snowboarden und Surfen handelt, sind ideale Dirtsurfbedingungen wesentlich einfacher zu finden.

Ob Abfahrt oder kontrollierte elegante Kurven, In-line Boarden bietet Fahrspass auf jedem Untergrund. Snowboarden, Surfen, Kitesurfen, Windsurfen, Skateboarden und vieles mehr. Alles mit nur einem Sportgerät, dem In-line Board von dirtsurfer!

Surf-/ Snowboard-Feeling, Grenzenlose Freiheit!
Stell dir vor, du "karvest" wie im Winter auf dem Snowboard einen Rasenhang hinunter, "slidest" über einen Kiesweg und rauschst anschliessend auf einer Teerstrasse weiter. Träume nicht mehr länger, das In-line Board macht es möglich!

____________________________________

High-Speed Downhill (Fahrstabilität)

Schon bei Schritttempo erhält das In-line Board von dirtsurfer eine immense Eigenstabilität, die mit zunehmender Geschwindigkeit immer grösser wird. Der Downhill-Rekord beträgt zur Zeit 117 km/h!



____________________________________



Schnell, wendig und leicht zu beherrschen In-line Boarden sieht sehr spektakulär aus und ist einfach zu erlernen. In flachen Gebieten macht es genau soviel Spass wie in hügeligen Regionen. In-line Boards sind schneller und mit weniger Kraftaufwand in Schwung zu bringen als Skateboards. Dank geringerem Rollwiderstand erreichen sie Geschwindigkeiten, die du dir nicht im Traum vorstellst.



Lenkdrachen- oder Segelbetrieb

Unterstützt mit einem Lenkdrachen oder Segel, benötigen In-line Boards nur leichten Wind um dir "Flügel zu verleihen". Als Segel kann jenes vom Windsurfer verwendet werden.



Das Bremssystem

Ein ausgeklügeltes, einfach zu bedienendes Bremssystem vermittelt dem In-line Boarder Sicherheit und Fahrspass pur - und das bei jeder Geschwindigkeit.

Das Körpergewicht wird nach hinten verlagert und mit dem hinteren Bein an die vertikal montierte Platte gedrückt. Dieser Druck aktiviert die Bremse. Je nach Modell eine V-Brake oder Disk-Brake, welche beide progressives und kräftiges Bremsen ermöglichen.

Das patentierte Bremssystem schützt den Fahrer vor einem Überschlag. Wird das Körpergewicht nach vorn verlagert, löst sich der Bremsdruck automatisch! Beim Abspringen oder bei einem Sturz wird das In-line Board durch die "Deadmans brake" gestoppt.


Zurück zur Trendsportarten-Übersicht
oder direkt zu
Snowdeck
Dirtsurfing
Footbag
Kart
Segelfliegen

Es kommen hier laufend neue Sportarten dazu!
Wenn Ihr eine Anregung habt für eine interessante Trendsportart, dann schickt Eure Vorschläge an: office@austria4kids.at







 » Dirtsurfing - aktuelle Top-Tipps


Hier kommen aktuelle Top-Tipps im Dirtsurfing-Bereich.



Für Kinder, Eltern und Familien